Systemischer Mitarbeiter-Service in Karlsruhe

Systemischer Mitarbeiter-Service Karlsruhe

„Man muss die Dinge sehen, wie sie sind, aber man muss sie doch nicht so lassen.” Robert Lembke

Der Systemische Mitarbeiter-Service ist ein Angebot der Praxis für Systemische Beratung, das sich an das persönliche Befinden der Menschen in einer Organisation richtet. Hintergrund ist meine positive Erfahrung in der Face-to-Face Beratung für national und international agierende EAP-Anbieter (Employee Assistance Program, siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Employee_Assistance_Program).

Ziel des Angebots Systemischer Mitarbeiter-Service ist es, den Mitarbeitenden einer Organisation einen einfachen Zugang zu einer externen, neutralen und vertraulichen Beratung zu bieten, die sie z. B. mangels Kenntnis, Gewohnheit oder gar Zeit sonst eher nicht aufsuchen würden.

Typische Anlässe für die Nutzung des Mitarbeiter-Service

  • Erschöpfungs- und Stresserscheinungen
  • Lebens- und Sinnkrisen
  • Partnerschaftsprobleme
  • Veränderungen der Lebensumstände
  • etc.

Offensichtlich sind das ganz gewöhnliche Situationen, die „in den besten Familien vorkommen“. Die Beschäftigung und Bewältigung kann eine Menge Energie kosten, die auch im Arbeitsleben fehlt. Womit wir zum Nutzen für die Organisation kommen: Es liegt auf der Hand, dass diese von einer raschen und auch nachhaltigen Lösung im Umgang mit den skizzierten und anderen Belastungen profitiert. Und genau das unterstützt der Mitarbeiter-Service mit seinem Beratungsangebot irgendwo zwischen Coaching und Therapie.

Zudem gewinnt die Organisation an Ansehen nach innen und nach außen. Der gute Ruf verbessert die Chancen der Mitarbeitergewinnung, -motivation und -bindung. Die Rahmenbedingungen für die Nutzung des Mitarbeiter-Service hängen von den Beweggründen der Organisation ab. Bei Interesse erörtern wir diese gemeinsam und gestalten passende Vereinbarungen.

Ich freue mich darauf, Sie in meiner „Praxis für Systemische Beratung“ in Karlsruhe zu begrüßen.