Psychotherapie in Karlsruhe

Schmuckbild für das Angebot Psychotherapie mit Blick nach unten

„In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist wiederum ein Irrsinn für sich.“ Voltaire

In der Systemischen Therapie werden Symptome als nachvollziebare Reaktion auf Anforderungen gesehen,  denen sich Klienten ausgesetzt fühlen. Sie können sich beispielsweise in Form von seelischen Beschwerden oder sozialen Auffälligkeiten zeigen.

Damit rücken auch die Bedingungen und Beziehungen in den Vordergrund, die an der Aufrechterhaltung der Symptome von Bedeutung sind. Sie bilden sozusagen einen der Schlüssel zur ersehnten Veränderung.

Typische Anlässe, die zur Systemischen Therapie führen

  • Depressive Stimmung
  • Antriebslosigkeit, Erschöpfung
  • Schlafstörungen
  • Ängste, Sorgen
  • Stress, Unruhe
  • Unsicherheit,  geringer Selbstwert
  • Abhängigkeit (Alkohol, Internet, Glücksspiel…)
  • allgemeine Krisen

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme mit meiner „Praxis für Systemische Beratung“ in Karlsruhe.